28.07.18 - GENTLEMAN - OPEN AIR 2018
 GENTLEMAN
Location: Amphitheater Trier
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Vorverkauf: 45,15 €  Online bestellen
Abendkasse: nach Aushang
Präsentatoren:
Website: http://www.gentleman-music.com/index.php
Share: auf facebook via eMail
   

MIT DEM SHUTTLEBUS ZUM AMPHITHEATER OPEN AIR

Kostenfreie und bequeme Anreise mit den Sonderbussen der Stadtwerke Trier

Da in unmittelbarer Nähe des Amphitheaters Trier keine Parkmöglichkeiten vorhanden sind, hat der Veranstalter zu allen Open Air Konzerten in Kooperation mit den Stadtwerken Trier einen kostenfreien Bustransfer aus der Innenstadt zum Veranstaltungsort eingerichtet. Konzertbesucher können so ihre Autos bequem in den Parkhäusern der Innenstadt parken. Die Shuttlebusse fahren jeweils ab 30 Minuten vor dem jeweiligen Publikumseinlass im 30-Minutentakt vom Hauptbahnhof über „Porta Nigra / Simeonstiftplatz“ zum Amphitheater. Der Zustieg ist auch an den Haltestellen „Treviris Passage“, „Nikolaus Koch-Platz“, „Karl Marx Haus“, „Rathaus” und „Stadtbad” möglich.

Der letzte Bus zur Veranstaltung fährt am 28.07.18 um 19:30 Uhr. Nach dem Konzert fahren die Busse auf derselben Streckenführung wieder zurück. Für die Fahrt mit den Sonderbussen gilt die Eintrittskarte als Fahrschein. Der Veranstalter weist unbedingt darauf hin, dass die Fahrt zum Amphitheater und zurück mit Vorlage der Eintrittskarte nur in diesen Sonderbussen kostenfrei möglich ist und die Eintrittskarte nicht im Liniennetz der Stadtwerke Trier bzw. der VRT als Fahrschein gilt.

Gentleman

Open Air 2018

Gentlemans Karriere begann mit der Zusammenarbeit mit Freundeskreis, aus der das Lied Tabula Rasa hervorging. Er gilt als einer der wenigen deutschen Reggaemusiker, deren Musik auch in Jamaika populär ist.

Des Weiteren feiert er in anderen europäischen Ländern wie Spanien, Portugal, Polen, Frankreich, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich, Ungarn, Schweden, Norwegen oder Belgien Erfolge. Einzelne Auftritte hatte er unter anderem in den USA und in Afrika.

Nach Gentlemans Anfängen als Deejay orientiert sich seine Musik heute vor allem an der klassischen Form des Reggaes, dem Roots-Reggae, den auch seinerzeit Bob Marley schon produzierte. Er singt hauptsächlich auf Englisch und Patois. Einfluss auf seine Musik haben neben Bob Marley auch Peter Tosh, Dennis Brown, Sizzla, Anthony B. und Tracy Chapman. Mit Songs wie Send a Prayer äußert der Künstler seinen Glauben an Gott.

Wir freuen uns darauf, dass Gentleman am 28.07. im Amphitheater mit 20 Jahren Bühnenerfahrung und über 1000 Shows das Beste aus seinen 8 Studioalben, die vielfach mit Gold und Platin ausgezeichnet worden sind, zum Besten gibt.

 
 
© POPPCONCERTS TRIER > Impressum & Datenschutz